BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Familienmediation in Köln

Familienmediation

 

Die Familie ist die Heimat unseres Herzens. Hier fühlen wir uns verstanden, bedingungslos geliebt und mit allen Facetten unseres Seins – auch den schrägen – angenommen. Doch es gibt Phasen, in denen das sensible Familiensystem bedrohlich ins Wanken gerät. Freude und Liebe verwandeln sich in Wut und Verzweiflung. Es wird nur noch gestritten oder die Beteiligten verschanzen sich hinter einer Mauer des Schweigens. Kennen Sie das? Haben Sie Sorge, dass ihre Familie an den ständigen Konflikten zerbricht? Dann könnte eine Familienmediation helfen, Ihr Familiensystem in Balance zu bringen. Gerne begleite ich Sie als allparteilicher Dritter auf Ihrem Weg zu einer versöhnlichen Lösung.

 

Was passiert bei einer Familienmediation?

Bei einer Familienmediation kommen alle Streitparteien an einen Tisch. Das klingt einfach, ist aber häufig schon ein großer Schritt, denn jede/jeder Beteiligte trägt einen Rucksack voller Emotionen, seelischer Verletzungen und familiärer Verstrickungen auf seinem Rücken. Da ist „Reden” leichter gesagt als getan. Als Mediator stehe ich Ihnen helfend zur Seite – und zwar allen Gesprächsteilnehmern. Ich ergreife keine Partei be- und verurteile das Gesagte nicht, sondern moderiere und strukturiere Ihren Gesprächsprozess, damit Sie selbstständig eine für alle tragbare Lösung finden. Wenn es sinnvoll erscheint, greife ich als Systemischer Familienberater bei einer Mediation auf verschiedene Methoden wie zum Beispiel eine Familienaufstellung zurück. Dies geschieht natürlich nur in Absprache mit Ihnen. Eine Aufstellung kann helfen, die verborgenen Ursachen eines Konfliktes sichtbar und somit auch veränderbar zu machen.

 

Vertrauliche Gespräche auf neutralem Boden

Damit alltägliche Einflüsse und Störungen den Gesprächsverlauf nicht beeinflussen, findet die Familienmediation in einer positiven, geschützten Atmosphäre in meiner Praxis in Köln-Porz statt. Es ist nicht einfach, die tiefen seelischen Wunden eines familiären Streits einem Dritten zu offenbaren, das ist mir bewusst, deshalb möchte ich Sie ermutigen: „Sie sind nicht die einzigen, die scheinbar unüberwindbare familiäre Konflikte miteinander austragen. Sehen Sie die Krise als Chance, die belastende Situation endlich zu ändern und positiv in die Zukunft zu blicken.”

 

Besondere Herausforderung: familienähnliche Systeme

Familienmediation lässt sich nicht nur auf die „klassische” Familie, sondern auch auf familienähnliche Systeme wie Patchwork-, Pflege- oder Adoptiv-Familien anwenden. Entsteht aus Teilen verschiedener Familiensysteme eine neue Gemeinschaft, ist dies für alle Beteiligten eine große Herausforderung. Nicht selten kommt es zu Spannungen und wiederkehrenden Konflikten zwischen den einzelnen Mitgliedern.

 

Hier einige Beispiele:

  • Der Sohn des Vaters fühlt sich von seiner Stiefmutter weniger geliebt, als deren leibliche Tochter.

  • Die Eltern harmonieren wunderbar als Paar, die Stiefgeschwister können sich jedoch nicht ausstehen.

  • Ex-Partner üben negativen Einfluss auf die neue Partnerschaft und Familie aus.

 

In diesen Fällen kann es hilfreich sein, auch die Akteure – Ex-Partner, Großeltern, Stiefgeschwister – mit in das Mediationsgespräch zu bitten.

 

Als Kinder-, Jugend- und Familientherapeut sind Sie mit allen Themen, Konflikten und Familienkonstellationen bei mir willkommen. Gerne bespreche ich mit Ihnen in einem kostenfreien Erstgespräch, wie unsere Treffen ablaufen könnten.

 
Kontakt
 

 

Systemischer Kinder-, Jugend- und Familienberater

Sascha Göttner
St.-Ägidius-Str. 6
51147 Köln-Wahn   
Mobil: +49 171 54 45 652

 

 

 

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen. Ich willige ein, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und bis zur finalen Abwicklung des Auftrages gespeichert werden.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an widerrufen.

Bitte füllen Sie dieses Feld nicht aus.
 
 
 
 
 
 __   __   __   __    ______   _    _   
 \ \\/ //  \ \\/ //  /_____// | || | || 
  \   //    \ ` //   `____ `  | || | || 
  / . \\     | ||    /___//   | \\_/ || 
 /_//\_\\    |_||    `__ `     \____//  
 `-`  --`    `-`'    /_//       `---`   
                     `-`                
 


Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.